/ Kursdetails

20002 Werkeinführung in Anton Bruckner: 5. Symphonie

Beginn Di., 17.05.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 € (Erw.)
Dauer 1 Abend
Kursleitung Jürgen Salzmann

"Tief ergriffen, beglückt in den Gefilden ewiger Größe wandelnd fühlte ich mich", schrieb ein Zuhörer nach der Uraufführung von Bruckners B-Dur Symphonie am 8. April 1894, "(...) unvergesslich für jeden, der einmal in den Dom ihrer Polyphonie (...) eingetreten ist", ein anderer viele Jahre später. Auch heute können wir uns dem Sog dieser monumentalen Musik kaum entziehen. Äußerlich entspricht sie der klassischen Form einer 4-sätzigen Symphonie, inhaltlich erzählt sie eine packende Geschichte. In unserer Einführung werden wir Aufbau, Harmonik, Themenbildung und -bearbeitung der Symphonie besprechen und Musikbeispiele hören. Wir werden erfahren, warum Bruckner das Werk als "kontrapunktisches Meisterstück" bezeichnet hat und entdecken interessante Querverbindungen zu anderen Musikstücken.
Am 20. Mai 2022 führt die Nürnberger Staatsphilharmonie (Leitung: Cornelius Meister) in der Meistersingerhalle die 5. Symphonie auf, der Vorverkauf für Interessierte startet voraussichtlich ab 1. April 2022.



Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
17.05.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ambazacstr. 4 (Eingang Rathausplatz), Bücherei



Kursort

Bücherei

Ambazacstr. 4 (Eingang Rathausplatz)
90542 Eckental