Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

ab Mittwoch, 24.11.2021 gilt die neue 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Für Kurse, Vorträge oder Veranstaltungen gilt nun die „2G-Regel“. Die Teilnahme ist nach § 5 der 15. BayIfSMV ausschließlich für Geimpfte oder Genesene erlaubt. Der Nachweis (schriftlich oder elektronisch) über ein gültiges Impfzertifikat oder Status der Genesung muss vor Kursbeginn vorgezeigt werden.

 

Bewegungs-, Entspannungs- und Sportkurse müssen aufgrund der "2G-Plus-Regel"
bis Weihnachten pausieren!

 

Bei allen Veranstaltungen FFP2-Maskenpflicht beim Verlassen des Platzes und allen Begegnungsflächen. Die Maske kann am Platz abgenommen werden, sofern der Mindestabstand von 1,5m zuverlässig gewahrt wird. Aus Solidarität anderen gegenüber würden wir Ihnen empfehlen auch am Platz eine FFP2-Maske zu tragen.

 

Dennoch ist der Kursbetrieb weiterhin abhängig von der weiteren Entwicklung und der Inzidenzwerte.

Die rechtliche Grundlage, welche die vhs Eckental einhält, ist die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV).

 

 

 

WICHTIGES kurz zusammengefasst:

> Es gilt die "2G-Regel" (geimpft, genesen). Der Nachweis ist schriftlich/elektronisch zu erbringen!

> Auf Verkehrswegen ist FFP2-Maskenpflicht

> Nur Bewegungs-, Entspannungs- und Sportkurse werden bis Weihnachten ausgesetzt!

 

 

 

 

 

Alle Details finden Sie hier

-> Hygieneschutzmaßnahmen für Teilnehmer*innen der vhs Eckental

-> Allgemeine Hygieneregeln

 


 

-> Informationen zum aktuellen Infektionsgeschehen und der entscheidenden Inzidenzfälle finden Sie beim Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL).

-> Informationen zu den aktuell geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen finden Sie in der aktuell gültigen Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV).


-> Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Robert Koch Instituts (RKI)